Letzte Aktualisierung: um 18:36 Uhr
Partner von  

Bestellung umgewandelt

Qatar Airways will mehr Airbus A350-1000

Die Fluglinie aus Katar ist zufrieden mit dem größten Jet der A350-Familie - und will daher fünf mehr, als ursprünglich geplant.

Qatar Airways

Airbus A350-1000 von Qatar Airways: Nachschub ist geordert.

Qatar Airways findet Gefallen am größten Airbus A350. Nur acht Monate, nachdem der erste A350-1000 zur Flotte gestoßen ist, wandelt die Fluglinie Bestellungen für fünf A350-900 in solche für die größere Version um. Man sei «extrem zufrieden» mit der Leistung des Jets, kommentiert Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker.

Neben der guten Leistung des Flugzeugs ist laut einer Mitteilung der Fluglinie auch das Bedürfnis nach zusätzlicher Kapazität in wichtigen Märkten ein Grund für das Upgrade. Insgesamt hat Qatar Airways 76 A350 bestellt, 37 davon ursprünglich in der größten Version. Nun bekommt sie also 42 A350-1000.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.