Letzte Aktualisierung: um 19:28 Uhr

In der Boeing 787

Qantas bietet Supermond-Rundflug an

Um trotz Pandemie abzuheben, führen einige Airlines Rundflüge durch. Qantas hat einen neuen Anlass gefunden.

Qantas

Flug zum Supermond: Qantas bietet einen Sonderflug mit ihrer Boeing 787 an.

Kosmische Cocktails und Supermond-Kuchen werden auf der Speisekarte stehen, wenn die Boeing 787 von Qantas am 26. Mai in den Nachthimmel von Sydney startet. Auf 43.000 Fuß führt die Airline einen Sonderflug mit besonderer Aussicht durch.

Bei einem rund dreistündigen Flug bekommen die Passagiere die Gelegenheit, den Supermond zu betrachten. Dabei fällt das Ereignis mit einer Mondfinsternis zusammen, das bedeutet, dass der Mond dunkelrot erscheint. Daher wird er auch Blutmond genannt.

Überraschungsflüge bei Qantas

Airlines auf aller Welt machen sich seit der Pandemie Gedanken, wie sie Geld verdienen und das Flugweh der Kunden stillen können. In Thailand gab es bereits einen religiösen Rundflug, andere Airlines bieten Speeddating-Flüge oder besondere kulinarische Erlebnisse an. Neben dem Supermond-Sonderflug bietet Qantas auch drei Überraschungsflüge an, bei denen die Passagiere nicht wissen, wo es hingeht und was sie dort erwartet.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.