Letzte Aktualisierung: um 15:21 Uhr
Partner von  

Annullierte Flüge

Proteste treffen auch Luftverkehr in Hongkong

Die Protestwelle in Hongkong ebbt nicht ab. Heute trafen die Demonstranten damit auch den Flughafen. Mehr als 200 Flüge fielen aus.

Hong Kong International Airport

Hong Kong International Airport: Viele Flüge fielen am Montag aus.

Seit Wochen gehen vor allem jüngere Bürger in Hongkong zu Hunderttausenden auf die Straße. Ihr Kernanliegen ist der Rückzug eines umstrittenen Auslieferungsvertrages mit China. Doch inzwischen geht es längst mehr – um einen generellen Protest gegen die Einflussnahme von Peking in der Sonderverwaltungszone.

Dabei wurde am Montag (5. August) neben dem öffentlichen Personennahverkehr auch der Flugverkehr in Mitleidenschaft genommen. Am Hong Kong International Airport fielen 130 abgehende Flüge aus, 108 ankommende wurden annulliert. Vor allem innerasiatische Strecken waren betroffen. Andere Flüge waren massiv verspätet oder wurden auf Dienstag verschoben.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.