Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Playlists

Die beste Musik fürs Flugzeug

Auf Flügen weiß man oft nicht, wie man sich beschäftigen soll. aeroTELEGRAPH stellt Playlists gegen die Öde zusammen. Mit Ihrer Hilfe.

Am schlimmsten, wenn es um Langeweile im Flieger geht, sind wohl drei Situationen:

1. Auf der Langstrecke: Bevor das Inflight-Entertainment aktiviert ist, wenn es vor der Landung deaktiviert wird und wenn man dösen will und darum nicht Fernsehen möchte.

2. Auf Flügen über drei Stunden, wenn geschäftliche Belange erledigt sind oder der Nacken vom Lesen wehtut.

3. Auf der Kurzstrecke, wenn es nichts zu tun gibt und man einfach nur entspannen möchte.

Gegen die Langeweile im Flugzeug hilft, wie in so vielen anderen Situationen, Musik. Aber auch bei Flugangst und gegen nervige Mitpassagiere ist Musik ein gutes Allheilmittel. aeroTELEGRAPH möchte daher Playlists erstellen, die Ihnen jegliche Arten von Flügen erleichtern. Und dazu brauchen wir Ihre Unterstützung.

Wie es funktioniert und was Sie gewinnen können

Um sich während Flügen mit der passenden Musik zu unterhalten, folgen Sie den aeroTELEGRAPH-Playlists auf unserem Spotify-Profil. So werden Sie informiert, wenn wir neue Songs zu den Listen hinzufügen. Während Ihrer Flugreisen haben Sie natürlich keine Internetverbindung, daher laden Sie sich die Playlists vorher zur Offline-Nutzung herunter. Außerdem empfiehlt es sich, die Spotify-App auf Ihr Smartphone oder Tablet zuladen.

Damit wir die perfekten Playlists für die aeroTELEGRAPH-Leser erstellen können, brauchen wir auch Ihren Input. Was sind ihre Lieblingslieder während des Fliegens oder über das Fliegen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen. Ihre Mühe soll nicht umsonst sein, unter allen Song-Vorschlägen verlosen wir zehn Spotify-Premium Mitgliedschaften für jeweils einen Monat. Als Inspiration können Sie sich hier schon durch unsere Kurzstrecken-Playlist hören.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.