Letzte Aktualisierung: um 11:33 Uhr
Partner von  

Wechsel in Zürich

Cathay bringt A350-1000 in dritte europäische Stadt

Nach Amsterdam und Madrid kommt Zürich an die Reihe. Cathay Pacific stellt die Flüge in die Schweizer Stadt auf den neuen Airbus A350-1000 um.

Alles neu macht der April: Seit dem Start des Sommerflugplans fliegt Cathay Pacific mit der größten A350-Variante von Hongkong nach Zürich. Der A350-1000 ersetzt die Boeing 777 auf dem täglichen Flug zwischen den beiden Städten. Nachdem der neue Langstreckenflieger von Cathay vergangenen Dezember seine europäische Premiere in Amsterdam feierte, kommt nach Madrid mit der Schweizer Bankenstadt die dritte Europa-Destination hinzu.

Der Airbus A350-1000 ist fast sieben Meter länger als der A350-900 und befördert bei Cathay Pacific 54 zusätzliche Passagiere. Der Unterschied liegt im Wesentlichen bei der deutlich größeren Economy Klasse. Nach Qatar Airways ist Cathay erst die zweite Fluglinie, die den größten A350 besitzt.

Keine First Class mehr

Für die Passagiere ändert sich durch den Wechsel des Flugzeugmodells auch das Kabinenprodukt. Der A350-1000 ist das jüngste Flottenmitglied der Fluggesellschaft aus Hongkong und besitzt die aktuellste Kabine. Im Gegensatz zur Boeing 777 mit vier Klassen hat der neue A350 keine First Class mehr. Die Business schrumpft leicht auf 46 Sitze, dies ändert aber nichts an der angewinkelten 1-2-1-Konfiguration. Die Premium Economy besteht weiterhin aus vier Reihen in einer 2-4-2-Konfiguration. Die Sitze sind einen halben Zoll oder 1,4 Zentimeter breiter und verfügen über mehr Beinfreiheit als die in der Triple Seven.

Die Economy wächst um fast 70 Sitze auf 256 Stück, bleibt jedoch identisch zur vorher nach Zürich eingesetzten Boeing 777 in einer 3-3-3-Anordnung. Die Sitze sind jedoch aufgrund des schmaleren Rumpfes um einen halben Zoll schmaler, der Sitzabstand bleibt mit 81 Zentimetern jedoch unverändert. Alle Sessel verfügen über USB-Anschluss, Tablet-Halter und einen Touchscreen. Alle Airbus A350-1000 sind mit Wifi ausgestattet.

Sehen Sie sich in der oben stehenden Bildergalerie den Airbus A350-100 von Cathay Pacific und seine Kabine an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.