Letzte Aktualisierung: um 6:09 Uhr

Tomorrowland-Sonderflüge

Mzmzmz… Brussels Airlines lässt wieder DJs abheben

Für das Tomorrowland-Festival fliegt die Lufthansa-Tochter Zehntausende Fans nach Belgien. Dabei bietet Brussels Airlines auch zehn Sonderflüge mit speziellem Jet und spezieller Bordunterhaltung an.

Brussels Airlines

Fluggäste auf dem Weg nach Brüssel: Party schon an Bord.

Jahr für Jahr pilgern Hunderttausende in die belgische Kleinstadt Boom. Dort findet seit 2005 jährlich Tomorrowland statt, das größte Festival für elektronische Tanzmusik oder kurz EDM. Dieses Jahr erwarten die Organisatoren 600.000 Besucherinnen und Besucher. Und viele der Fans reisen mit dem Flugzeug aus ganz Europa an.

Brussels Airlines führt im Hinblick darauf auch zehn Sonderflüge durch. Auf ihnen spielt an Bord ein DJ Musik. So beispielsweise am Abend des 13. Juli auf dem Flug von Oslo nach Brüssel, wo Goodboys auflegten. Zur Einstimmung vor dem Flug gab es für die Festivalbesucher eine Gate-Party.

Airbus A320 mit Speziallackierung

Zum Einsatz kommt auf den Sonderflügen jeweils Amare, der Airbus A320 der Lufthansa-Tochter mit spezieller Tomorrowland-Lackierung. Für EDM-Atmosphäre sorgt Brussels Airlines auch nach der Ankunft. Am 18. und 25. Juli sowie am 1. August werden DJs zwischen 6 und 20 Uhr im Flughafen Brüssel auflegen.


Airbus A320 mit Tomorrowland-Sonderlackierung. Bild: Brussels Airlines.