Letzte Aktualisierung: um 0:08 Uhr

Clean Tech Flyer

Lufthansa verpasst Airbus A350 weiße Öko-Bemalung

Manche Sonderlackierungen sind kreativ und farbenfroh, andere nicht. Mit einer speziellen Bemalung will Lufthansa sich als nachhaltig bewerben.

Lufthansa

Lufthansa Sonderlackierung: Viel lackiert ist auf dem Airbus A350 nicht.

Sonderbemalungen werden von Fluggesellschaften oftmals genutzt, um etwas auf kreative Weise zu bewerben. Zum Beispiel Destinationen, Anlässe oder Werbepartner. Auch bei Lufthansa wird es demnächst eine solche spezielle Lackierung geben, eine zum Thema Nachhaltigkeit. Kreativ ist sie nicht gerade, das Flugzeug trägt sogar für Lufthansa-Verhältnisse wenig Farbe.

Während einer Pressekonferenz der Lufthansa-Gruppe am Donnerstag (3. März) war auf einer Infotafel eine Darstellung eines Airbus A350-900 in praktisch vollständig weißer Sonderlackierung zu sehen. Er trug die Aufschriften «Clean Tech Flyer» und «We innovate for cleaner aviation». Auf Nachfrage von aeroTELEGRAPH bestätigt die Fluggesellschaft, dass es sich dabei um eine echte Lackierung handelt. «Wir werden in naher Zukunft ein Flugzeug mit dieser Lackierung ausstatten», so eine Sprecherin.