Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Plus 25 Prozent

Lufthansa stockt auf Strecke Münster-München auf

Die Lufthansa setzt künftig stärker auf die Verbindung von Münster/Osnabrück nach München. Die Zahl der Flüge soll steigen und größere Maschinen zum Einsatz kommen.

Flughafen Münster/Osnabrück

A320 am Flughafen Münster/Osnabrück: Lufthansa baut aus.

Mit Beginn des kommenden Winterflugplans wird die Lufthansa die Verbindung vom Flughafen Münster/Osnabrück nach München deutlich ausbauen. Die Frequenzen sollen erhöht werden und größere Flugzeuge zum Einsatz kommen, teilte der Flughafen mit. So «ergibt sich ab dem 29. Oktober ein Kapazitätswachstum von rund 25 Prozent auf der Route», heißt es. Zum Einsatz kommen sollen Airbus A320 mit 168 Sitzplätzen und Airbus A319 mit 138 Sitzen.

Insgesamt bietet die Lufthansa dann 64 wöchentliche Hin- und Rückflüge ab dem Flughafen Münster/Osnabrück nach München an. Mit 225.000 Fluggästen im Jahr 2016 war die Strecke laut dem Airport die am meisten frequentierte Verbindung von und nach Münster/Osnabrück. Allerdings seien bisher vor allem kleinere Flugzeuge der Tochtergesellschaft Lufthansa Cityline im Einsatz gewesen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.