Letzte Aktualisierung: um 15:45 Uhr
Partner von  

Boeing 747-400

Lufthansa-Jumbos sind große Stars in Twente-Enschede

Eine Boeing 747 ist fast immer ein Blickfang. Doch auf dem Flughafen Twente-Enschede stechen zwei Jumbo-Jets von Lufthansa seit dem Wochenende besonders ins Auge.

Sie sind zwei Riesen unter vielen Zwergen: Neben Dutzenden kleinen Flugzeugen wie Cessna 152, Piper PA-32 oder Cirrus SR22 stehen am Twente Airport bei Enschede in den Niederlanden seit dem Wochenende zwei Boeing 747-400. Die beiden Jumbo-Jets mit den Kennzeichen D-ABTL und D-ABOV gehören Lufthansa.

Die D-ABTL kam am Samstagmorgen (6. Juni) aus Frankfurt kommend in Enschede an, die D-ABOV wurde aus Peking eingeflogen. Es sind die ersten beiden von sechs Boeing 747, die Lufthansa an dem niederländischen Flughafen einlagert. Berichten, laut denen die Vierstrahler in Enschede direkt zerlegt werden sollen, widersprach die Fluggesellschaft.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Fotos und ein Video von Lufthansas Boeing 747, die nun in den Enschede stehen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.