Letzte Aktualisierung: um 12:46 Uhr

15 Minuten lang

Lufthansa erlebte einen weltweiten Netzwerkausfall

Bei der deutschen Fluggesellschaft ging kurz gar nichts mehr. Lufthansa erlebte einen Systemausfall - daher kam es zu Wartezeiten.

Lufthansa

Check-in von Lufthansa: Es gab Verzögerungen.

Ab 11 Uhr am Freitag (16. Juli) erlebte die deutsche Fluggesellschaft einen weltweiten Netzwerkausfall. Daher kam es «vereinzelt» zu Abfertigungsproblemen. Alle Flüge fanden aber weiterhin planmäßig statt. Um was für ein Problem es sich genau handelt, erklärte Lufthansa nicht.

Vereinzelt mussten wegen des Systemausfalls Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Check-in und Gate ihre Vorgänge manuell erledigen. Daher kam es zu Wartezeiten. Der Ausfall dauerte allerdings nur 15 Minuten. Seit 11:15 Uhr läuft das System wieder.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.