Letzte Aktualisierung: um 16:52 Uhr
Partner von  

Eigenkapital und Kredit

Lot bekommt Nothilfe vom Staat

Der polnische Staat rettet die Nationalairline. Er hilft Lot mit frischem Eigenkapital und einem Kredit.

Tis Meyer/Planepics.org

Embraer E170 von Lot: Die Fluglinie ist angeschlagen.

Die Verhandlungen zogen sich über Monate dahin. Schon kurz nach Ausbruch der Corona-Krise erklärte die polnische Regierung, dass sie ihre Nationalairline unterstützen werde, die im laufenden Jahr wohl weniger als dreiMillionen Passagiere zählen wird, rund 70 Prozent weniger als noch 2019. Eine konkrete Ausgestaltung der Staatshilfe wurde aber bisher nicht präsentiert und so floss auch kein Geld.

Die finanzielle Lage von Lot verschlechterte sich derweil Woche für Woche. Im Sommer begann Lot-Mutter Polska Grupa Lotnicza PGL bereits damit, ein neues Unternehmen zu gründen, das im Falle einer Insolvenz Lot 2.0 hätte werden können. Und die Auflösung stand durchaus im Raum. Eine kontrollierte Insolvenz sei möglich, so Vizepremierminister Jacek Sasin damals.

Überweisung noch vor Ende des Jahres

Diese Pläne wurden aber aufgegeben, und jetzt hat Warschau sich offenbar mit PGL und Lot auf ein Rettungspaket geeinigt, wie polnische Medien berichten. Gemäß Business Insider Polska bekommt die Fluggesellschaft 2,8 Milliarden Zloty aus der Staatskasse, umgerechnet 631 Millionen Euro. Eine Milliarde soll in der Form einer Kapitalerhöhung fließen, 1,8 Milliarden in der Form eines Kredites vom Staatsfonds Polski Fundusz Rozwoju.

Das Geld soll noch vor Jahresende ausbezahlt werden, heißt es. PGL und Lot selbst sollen allerdings ursprünglich 4,5 Milliarden Zloty beantragt haben.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.