Letzte Aktualisierung: um 10:51 Uhr

Air Tanzania

Letzte gebaute Dash 8 ist beim Käufer angekommen

Nach der Übergabe an Air Tanzania blieb die letzte je gebaute Dash 8 in Kanada stehen. Jetzt wurde sie nach Afrika überführt.

De Havilland Canada

Dash 8 in den Farben von Air Tanzania: Die Fluglinie hat das letzte Exemplar übernommen.

Das Flugzeug mit der Seriennummer MSN 4624 ist ein ganz Besonderes. Es ist das letzte je gebaute Exemplar einer Dash 8. Hersteller De Havilland Canada hat es im April an Kundin Air Tanzania übergeben. Vom inzwischen geschlossenen Werk am Flughafen Toronto-Downsview flog es damals nach Goose Bay – und blieb vorerst dort.

Jetzt aber hat Air Tanzania die Dash 8 in Goose Bay abgeholt. Ende Juli wurde sie via Keflavik, Rotterdam, Heraklion, Luxor und Addis Abeba nach Dar es Salaam überführt, wie das Luftfahrtdatenportal CH Aviation berichtet. Die Maschine wird künftig das Kennzeichen 5H-TCK tragen.

Bau von Dash 8 wurde gestoppt

De Havilland Canada hatte im Februar bekannt gegeben, den Bau neuer Dash 8 für unbestimmte Zeit zu stoppen. Eine Neuaufnahme der Produktion gilt als eher unwahrscheinlich.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.