Letzte Aktualisierung: 23:24 Uhr
Partner von

Istanbul Airport

Istanbul muss Umzug zum dritten Mal verschieben

Zum ersten, zum zweiten, zum dritten... Die Türkei muss die vollständige definitive Eröffnung des neuen Istanbuler Flughafens erneut verschieben. Das neue Datum ist der 7. April.

IGA

Zeichnung des Terminals: Am 7. April soll es endgültig so aussehen im Airport.

Erste Gerüchte gab es bereits, nun sind sie bestätigt worden. Die Türkei muss die vollständige Eröffnung des neuen Istanbuler Flughafens erneut verschieben. Eigentlich für den 29. Oktober 2018 geplant, wurde der Umzug zuerst auf Ende Dezember vertagt. Dann beschlossen die Beteiligten, den Wechsel vom alten Flughafen Atatürk zum neuen Istanbul Airport auf den 3. März 2019 zu verlegen. Auch dieser Termin wird nicht eingehalten.

Wie die Zeitung Hürriyet berichtet,  wird der große Umzug vom alten zum neuen Istanbuler Flughafen bis zum 7. April vollzogen. Man beginne damit am 5. April um 3 Uhr nachts Ortszeit und nach 45 Stunden werde alles erledigt sein. Aktuell besitzt der neue Airport noch den Iata-Code ISL und nimmt erst einige Flüge pro Tag auf. Wenn dann der bisherige Atatürk Airport geschlossen ist, übernimmt er dessen Kürzel IST.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.