Letzte Aktualisierung: um 18:30 Uhr
Partner von  

Landung ohne Vorderrad

Eigentlich verläuft die Landung dieser Boeing von Air Iran ganz normal - bis auf das nicht ausgefahrene Fahrwerk.

Youtube

Offenbar ging die Landung gerade noch einmal glimpflich aus – auch wenn das Aufsetzen mit Sicherheit eher ruckelig verlief.

Die Boeing 727-200 von Iran Air mit insgesamt 113 Menschen an Bord kam aus Moskau und wollte gerade in Teheran landen. Doch dabei gab es ein Problem: Das vordere Fahrwerk ließ sich nicht ausfahren. Der Flieger startete durch und versuchte es noch einmal – ohne Erfolg. Also blieb nur die Landung ohne das Vorderrad.

Sehen Sie selbst, wie das ausging.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.