Letzte Aktualisierung: um 18:51 Uhr

Air Haifa

In Israel startet trotz Krieg in Gaza eine neue Airline

In wenigen Wochen erwartet Air Haifa ihr erstes Flugzeug. Die neue israelische Fluglinie will im September mit ATR 72 starten - trotz Krieg in Gaza.

Die Spannungen an der Grenze zwischen Israel und dem Libanon nehmen seit dem Terrorangriff der Hamas stetig zu. Die Terrororganisation Hisbollah bombardiert Israel, deren Streitkräfte schlagen zurück. Anfang Juli haben Deutschland, die USA, Kanada und auch Saudi-Arabien ihre Bürgerinnen und Bürger vor Reisen in den Libanon gewarnt.

Nicht weit entfernt von der Konfliktlinie liegt Haifa. Trotz dieser Gemengelage arbeitet Air Haifa weiter an ihrem Start. Die neue Fluglinie wird voraussichtlich im Spätsommer von der nordisraelischen Hafenstadt die ersten Flüge starten.

Erste Neugründung seit den 1990er-Jahren

Der Fahrplan ist klar. Ende Juli wird Air Haifa ihr erstes Flugzeug in Haifa übernehmen: eine fabrikneue ATR 72-600. Zwei weitere Exemplare sollen in den kommenden Monaten zur Flotte stoßen. Bis September soll die Betriebsgenehmigung der Zivilluftfahrtbehörde vorliegen. Erst dann starten der Ticketverkauf und der kommerzielle Flugbetrieb,  schreibt die Jerusalem Post.

«Wir freuen uns über die Ankunft unseres ersten Flugzeugs. Air Haifa ist die erste neue israelische Fluggesellschaft seit den 1990er-Jahren und die erste kommerzielle Airline mit Basis am Flughafen Haifa», sagt Chef Gonen Usishkin. Er hat Air Haifa mit zwei weiteren ehemaligen El Al-Managern gegründet.

Ende des Dornröschenschlafs in Haifa

Air Haifa will neben einer Inlandsverbindung nach Eilat ganz im Süden des Landes auch Flüge nach Zypern, Griechenland und in die Türkei aufnehmen. Die Neugründung ist auch ein Segen für den Flughafen Haifa, der dank der neuen Fluglinie aus dem Dornröschenschlaf geholt wird.

Von 2019 bis 2023 fand überhaupt kein kommerzieller Luftverkehr statt. Erst im vergangenen Sommer kehrte Israir mit saisonalen Urlaubsflügen an den Flughafen zurück. Mit Air Haifa finden wieder ganzjährig Flüge ab Haifa statt. Größere Flugzeuge kann Air Haifa auch nicht einsetzen, die Piste an ihrem Heimatflughafen ist mit 1300 Metern kurz.