Letzte Aktualisierung: um 14:00 Uhr
Partner von  

Orly macht auf Star Wars

Am Pariser Flughafen gibt es nun ein paar neue Mitarbeiter – nur sind diese nicht aus Fleisch und Blut.

Youtube

Einer der neuen virtuellen Mitarbeiter am Flughafen Paris-Orly.

StartFragment–> Es klingt ein bisschen wie Zukunftsmusik: Am Flughafen Paris-Orly informieren Flughafenmitarbeiter die Passagiere, wann das Einsteigen beginnt. Nur sind diese Mitarbeiter keine Menschen, sondern nur Hologramme. «Bonjour! Herzlich willkommen an unserem Gate», heißt es dann von den virtuellen Angestellten. Sie informieren die Fluggäste darüber, wann und wo sie ins Flugzeug steigen können.

Der Pariser Flughafen hat die neuen Mitarbeiter (die übrigens richtigen Angestellten nachgebildet wurden) gleichzeitig mit einer Vergrößerung eines der Einsteige-Bereiche eingeführt.Richtige Hologramme à la Star Wars kann man allerdings noch nicht bestaunen: sie werden auf eine Plexiglasform projeziert – aber scheinen doch ziemlich echt zu wirken.

Schauen Sie sich das Ganze selbst im Video an:



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.