Letzte Aktualisierung: um 21:54 Uhr
Partner von  

Forschungsprojekt

Google will Flughäfen bauen

Google-Gründer Larry Page hat eine Vision: Er will einen ultraeffizienten Flughafen bauen. Den sollen dann alle nachbauen können.

Google

Google-Chef Larry Page: Er will die Welt verbessern.

Die Probleme der Welt identifizieren und lösen – es ist ein recht ambitioniertes Ziel, welches sich Google-Gründer Larry Page gesetzt hat. Er wolle massive Ressourcen seines Unternehmens investieren, um die Welt zu verbessern. Ein Teilprojekt dabei sind auch die Flughäfen, die Page für schlecht befindet. Er will daher einen ultraeffizienten Airport erfinden, an dem sich alle ein Beispiel nehmen können.

Dass immer wieder Hochgeschwindigkeitszüge als effiziente Alternativen zum Flug genannt würden, sei ein Problem so Page laut einem Artikel des Newsportals The Information. Flüge seien genauso effizient. «Die Flughäfen sind das Problem.» Und das will er ändern. Verantwortlich ist Google Y, ein Forschungslabor, das anders als Google X, nicht mit aktuellen Projekten beauftragt wird. Auch sollen kommerzielle Überlegungen nicht am Anfang der Forschung stehen.

Schnellere Sicherheitskontrollen

Details zum neuen Flughafen gibt es noch nicht. Aber damit es möglichst realitätsgetreu wird, will Larry Page auch noch eine Modellstadt um den Flughafen herum bauen. Bei der Effizienz könnte Googles Technologie sicherlich helfen, etwa bei den Sicherheitskontrollen. Immerhin ist der Internetriese eines der führenden Unternehmen in Sachen Biometrie-Forschung.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.