Letzte Aktualisierung: um 14:01 Uhr

Zahlreiche neue Verbindungen

Fluggesellschaften drängen nach Israel

Air Canada, Air India, Hainan Airlines... Die Liste der Fluglinien, die neu nach Israel fliegen, wird immer länger.

aeroTELEGRAPH

Anflug auf den Flughafen Tel Aviv: Diesen Sommer ist hier viel los.

In Israel hat man die Chance erkannt. Jetzt wo die Türkei in der Gunst der europäischen Touristen massiv abgesunken ist, Ägypten und Nordafrika von Reiseanbietern weiterhin schleppend verkauft werden und Destinationen wie Spanien und Italien wegen steigender Nachfrage teuer sind, bietet sich das Land als perfekte nahe Alternative an. Es kann mit traumhaften Stränden, jahrhundetealter Geschichte und gutem Essen auftrumpfen.

Europäische Fluggesellschaften bieten diesen Sommer denn auch erstmals wieder in großem Stil Flüge zum Badeort Eilat am Roten Meer an. Die israelische Regierung unterstützt sie dabei mit Subventionen. So fliegt etwa Ryanair von mehreren deutschen Flughäfen nach Eilat. Doch auch Tel Aviv erlebt im Sommer einen Boom – und nicht nur dank vermehrter Nachfrage aus Europa.

Großer Ausbau

Fluggesellschaften aus der ganzen Welt nehmen die Mittelmeer-Metropole in den nächsten Monaten gleich en masse neu ins Streckennetz auf. So fliegen etwa Hainan Airlines (im Verlaufe des Jahres von Shanghai aus), Wow Air (ab Juni, London Luton), Air Canada (ab Juni, Montreal), Wizz Air (ab Juni, Varna), Air Transat (ab Juni, Montreal), Germania (ab November, Nürnberg), Icelandair (ab Reykjavik)oder auch Air India (ab Mai, Delhi) neu nach Tel Aviv. Von China Southern und Singapore AIrlines werden Ankündigungen erwartet.