Letzte Aktualisierung: um 8:13 Uhr
Partner von  

Portugal

Euro Atlantic Airways hat neue Eigentümer

Wechsel nach mehr als 26 Jahren: Die portugiesische Wet-Lease-Spezialistin geht in neue Hände über.

Euro Atlantic Airways

Boeing 777 von Euro Atlantic Airways: Die Airline hat rund 350 Mitarbeitende.

Am 1. August 1993 gründete Tomaz Metello die Wet-Lease-Spezialistin Euro Atlantic Airways, damals noch unter dem Namen Air Zarco. 26 Jahre später zieht sich Metello nun vom Chefposten zurück. Außerdem bekommt das portugiesische Unternehmen mit 350 Mitarbeitenden und Basis in Lissabon einen neuen Eigentümer: die Firma I-Jet Aviation.

Hinter dem neuen Unternehmen stehen laut einer Mitteilung von Euro Atlantic Airways der Geschäftsmann Abed El Jaouni aus der Nähe von München sowie Jakob Kjellberg von der Londoner Investmentfirma Njord Partners. Metello wird nach eigenen Angaben zum nicht geschäftsführenden Vorstandsmitglied bei I-Jet Aviation. Die Flotte der Airline besteht aus sechs Boeing 767-300, einer Boeing 777-200 ER und einer Boeing 737-800.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.