Letzte Aktualisierung: um 10:24 Uhr
Partner von  

Spezialbemalung

Emirates ehrt Gründervater der Emirate

Die Golfairline ehrt Zayed bin Sultan Al Nahyan. Der Gründer der Vereinigten Arabischen Emirate prangt 2018 auf zehn Airbus A380 und Boeing 777 von Emirates.

Emirates

Airbus A380 und Boeing 777 mit Spezialbemalung: Ehre für den Gründervater des Staatenbundes.

So genau weiß man es eigentlich nicht. Doch offizielle Dokumente legen die Geburt von Zayed bin Sultan Al Nahyan auf den 6. Mai 1918 fest. In einfachen Verhältnissen bei Beduinen in der Wüste aufgewachsen wurde aus dem Jungen später der Herrscher von Abu Dhabi. Von 1966 bis zu seinem Tod im Jahr 2004 regierte er das Emirat. I Er war die treibende Kraft hinter der Gründung der Vereinigten Arabischen Emirate Im Jahr 1971. Deren Präsident war er dann auch bis zu seinem Tod.

Den Gründervater ehrt Emriates hundert Jahre nach seiner Geburt mit einer Spezialbemalung. Zum Zayed-Jahr 2018 werden zehn Flugzeuge mit dem Konterfei des Politikers versehen – fünf Airbus A380 und fünf Boeing 777-300 ER. Zayed sei «einer der größten arabischen Führer» gewesen und habe mit seiner Weitsicht die Emirate auf einen verantwortungsvollen, nachhaltigen Kurs gebracht.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.