Letzte Aktualisierung: um 21:54 Uhr
Partner von  

Air Berlin

Ein besonderer Abschied für die Boeing 737

Ende des Jahres ist es vorbei: Air Berlin schließt die Ausflottung der Boeing 737 ab und fliegt nur noch mit Airbus-Jets. Ein Film erinnert nun an die Maschine.

Für Nostalgiker wird es eine dauerhafte Video-Erinnerung an die Boeing 737 bei Air Berlin geben. Die Filmemacher von Pilotseye TV sind mit insgesamt zehn Kameras an Bord des Fliegers gegangen – so viele Kameras gab es noch nie in einem 737-Cockpit, sagen die Filmemacher.

In einem 90-minütigen Film kann der Zuschauer einen kompletten Umlauf nach Hurghada und zurück begleiten – neben den Piloten im Cockpit wird auch der Pushback-Fahrer begleitet. Eine Vorschau auf den Film können sie oben sehen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.