Letzte Aktualisierung: um 18:49 Uhr

Air Berlin

Ein besonderer Abschied für die Boeing 737

Ende des Jahres ist es vorbei: Air Berlin schließt die Ausflottung der Boeing 737 ab und fliegt nur noch mit Airbus-Jets. Ein Film erinnert nun an die Maschine.

Für Nostalgiker wird es eine dauerhafte Video-Erinnerung an die Boeing 737 bei Air Berlin geben. Die Filmemacher von Pilotseye TV sind mit insgesamt zehn Kameras an Bord des Fliegers gegangen – so viele Kameras gab es noch nie in einem 737-Cockpit, sagen die Filmemacher.

In einem 90-minütigen Film kann der Zuschauer einen kompletten Umlauf nach Hurghada und zurück begleiten – neben den Piloten im Cockpit wird auch der Pushback-Fahrer begleitet. Eine Vorschau auf den Film können sie oben sehen.