Letzte Aktualisierung: 16:29 Uhr

US-Charter-Airline

Dynamic Airways plant Linienflüge

Charterflieger Dynamic Airways will künftig Linienflüge anbieten. Das Okay vom US-Verkehrsministerium hat die Airline nun. Schon im kommenden Monat soll es losgehen.

Dynamic Airways

Will mit Linienflügen erfolgreich sein: Dynamic Airways will künftig New York und Guyana verbinden.

«Wir wollen regelmäßig Flüge von New York nach Georgetown, Guyana, ab Ende November anbieten», erklärte Dynamic-Airways-Manager Bill Gray laut einer Pressemitteilung. Dank der Genehmigung des US-Verkehrsministeriums ist das nun möglich. «Unsere Flüge nach Georgetown im Sommer haben uns gezeigt, dass es einen Bedarf für eine zuverlässige, hochwertige Verbindung dort gibt», so Gray weiter. Dynamic Airways war die Strecke für Roraima Airways geflogen.

Doch es soll nicht allein bei der Verbindung bleiben: Weitere Strecken zwischen Orlando, Florida, und Zielen in Brasilien, Kanada und den USA sind geplant. Details sollen es in den kommenden Tagen bekannt gegeben werden.

Besitzer und Management wechselten

Dynamic Airways ging 2010 als Charter-Airline an den Start und hatte Wetlease-Verträge mit mehreren Airlines, unter anderem auch in Asien. 2013 wechselten Besitzer und Management. Dadurch kommt es nun zu einer strategischen Neuausrichtung hin zu Linienflügen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.