Letzte Aktualisierung: um 14:05 Uhr

Nachrüstset

Dreamliner-Feeling für Businessjets

Was in modernen Passagierflugzeugen heute gängig ist, kommt jetzt auch in Businessjets. Sie lassen sich nachrüsten, damit sich die Kabinenbeleuchtung individuell einstellen lässt.

Präsentiert von

Licht gab es früher in Flugzeugkabinen in zwei Varianten: an oder aus. Erst mit der Boeing 787 hielten neue Beleuchtungssysteme Einzug. LED-Technologie ermöglicht es seitdem, Millionen von Farben und Lichtstimmungen auszuspielen. Das System kann die Kabine je nach Tages- oder Nachtzeit in verschiedenfarbiges, passendes Licht tauchen und so beispielsweise Jetlag reduzieren.

Um die Technologie vom Dreamliner auch in Businessjets zu bringen, hat sich Prizm Aircraft Lighting auf LED-Nachrüstlösungen spezialisiert. So können auch ältere Flieger, von klein bisgroß, mit moderner Lichttechnologie ausgestattet werden.

Kooperation mit Atlas Air Serivce

Dank einer kürzlich geschlossenen Vertriebspartnerschaft sind die Produkte nun auch in Europa verfügbar, teilte mit Atlas Air Servicemit. Der Komplettdienstleister für die Business Aviation war auf der Suche nach einem modernen Upgrade der Kabinenbeleuchtung und wurde bei Prizm Aircraft fündig.

Kürzlich hat Augsburg Air Service einen Businessjet mit der neuen Kabinenbeleuchtung ausgestattet. Das deutsche Luftfahrtunternehmen betreut und wartet Geschäftsflugzeuge und ist ein europaweiter Händler für Gebrauchtflugzeuge.