Letzte Aktualisierung: um 13:34 Uhr
Partner von  

Für das Kind im (wahrscheinlich) Manne

Diese Limousine ist (fast) auch ein Jet

Für über eine Million Dollar und während 12 Jahren hat der Limousinen-Designer Frank DeAngelo ein 5,4 Tonnen schweres Gefährt der anderen Art entwickelt: Ein strassentauglicher Jet.

Es könnte der Fantasie eines 8-jährigen Knaben entsprungen sein: Der Limojet ist ein 13 Meter langes, 3.5 Meter hohes und 5,4 Tonnen schweres Ungetüm, das eine Geschwindigkeit von bis zu 160 Stundenkilometer erreicht. Vom Fahrersitz aus lassen sich Discobeleuchtung und Soundanlage wie in einem Cockpit mit an der Decke angebrachten Kippschaltern einstellen. Stolzer Besitzer ist der Limousinen-Unternehmer Frank DeAngelo aus den USA. Das Gefährt dient ihm vor allem zu Promotionszwecken. Er hofft, damit Kunden zu begeistern, bei ihm weitere individuell angefertigte Exemplare zu bestellen.

Sehen Sie sich den Limojet oben im Video an.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.