Letzte Aktualisierung: um 13:00 Uhr

Etihad, Finnair und Co.

Die besten Aprilscherze

Auch Unternehmen aus der Luftfahrtbranche überlegen sich zum 1. April jeweils etwas Besonderes. Die Auswahl der besten Aprilscherze.

In Spanisch sprechenden Ländern ziehen sich Menschen am 28. Dezember gegenseitig auf, in unseren Breitengraden leitet man andere am 1. April in die Irre. Die Luftfahrtbranche macht bei dem Brauch gerne mit. Eurowings beispielsweise verkündete einmal Betten im Frachtraum, Virgin Atlantic einen transparenten Boden oder Condor versprach Upgrades für die besten Bastelarbeiten aus Spucktüten.

Wie auch schon vergangenes Jahr sind Aprilscherze dieses Jahr rarer als in der Vergangenheit. Kein Wunder, denn die Branche steckt noch immer in der Krise. Dennoch haben es sich einige Unternehmen nicht nehmen lassen und haben zum 1. April Meldungen verschickt, die nicht ganz ernst zu nehmen sind.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie eine Auswahl der besten Aprilscherze 2021.

Ist Ihnen noch ein anderer Scherz aufgefallen? Melden Sie ihn uns an: redaktion@aerotelegraph.com



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.

>