Letzte Aktualisierung: um 13:04 Uhr

Luftfahrtmesse

Die Bestellungen der Dubai Airshow 2021

Die Luftfahrtbranche trifft sich erstmals seit Ausbruch der Pandemie wieder zu einer Messe. Wer sammelt in Dubai die meisten Orders ein? Die Übersicht.

Es ist lange her, seit sich die Branche treffen konnte. Die beiden letzten ganz großen Luftfahrtmessen fielen aus. Sowohl die Farnborough International Airshow 2020 als auch die Paris Air Show 2021 wurden wegen der Pandemie abgesagt. Umso wichtiger ist dieses Jahr die Dubai Airshow, die am Sonntag (14. November) ihre Tore öffnete.

Mehr als 1200 Aussteller aus 20 Ländern zeigen bis zum 18. November ihre Produkte. 160 Flugzeuge sind und alle Größen der Branche sind vor Ort präsent. Die Stimmung ist durchzogen. Einerseits leiden Kunden weiterhin aufgrund der Pandemie, ihre Finanzen bleiben angespannt. Andererseits sehen sie erste Besserungszeichen, eine starke Frachtnachfrage und auch einen Bedarf zur Erneuerung ihrer Flotten auch im Hinblick auf die Klimaziele.

Gespannte Blicke auf Orderbilanz

Was bringt die Dubai Airshow 2021? Welche Orders ziehen die Hersteller in diesem schwierigen Umfeld an Land?

Sehen Sie in der oben stehenden Bildergalerie die Orders der Dubai Airshow 2021*.

* Stand: 16 November, 15:00 Uhr.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.