Letzte Aktualisierung: um 8:10 Uhr
Partner von  

Orchester an Bord von Qantas

Das etwas andere Unterhaltungsprogramm

Ein Musikprogramm gibt es inzwischen an Bord von fast jeder Airline – zumindest auf Langstreckenflügen. Qantas hat nun noch einen drauf gesetzt.

Passagiere, die vergangenen Freitag (30. September) mit Qantas von Sydney nach Singapur flogen, kamen in den Genuss eines besonderen Unterhaltungsprogramms. Als der Airbus A330 die Reiseflughöhe erreicht hatte, baute sich ein neunköpfiges Mini-Orchester im Flieger auf und spielte das berühmte Ravel-Stück Bolero.

Mit der Musikeinlage feierten die Musiker des Australian World Orchestra, dass sie das erste Mal in Singapur auftreten. Sehen Sie oben im Video selbst, wie das Mini-Konzert über den Wolken verlief.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.