Letzte Aktualisierung: um 21:50 Uhr
Partner von  

Condor-Jets auf Abwegen

Die deutsche Fluglinie lässt einige Boeing B757 von ihrer britischen Schwester warten. Davon haben auch Reisende aus Manchester etwas.

Fünfmal in der Woche fliegt Condor demnächst mit einer Boeing B757 von Manchester nach Palma de Mallorca, einmal in der Woche nach Fuerteventura, Ibiza, Kos und Rhodos. Ab April 2014 sind die Flüge geplant. Doch die Fluggesellschaft plant nicht etwa, die betroffene B757-300 nun permanent in der britischen Stadt zu lassen. Vielmehr ist der Schritt dazu gedacht, die Effizienz zu erhöhen, wie Sprecher Johannes Winter gegenüber aeroTELEGRAPH erklärt.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.