Letzte Aktualisierung: um 11:49 Uhr

Klappflügelspitzen

Boeing zeigt 777-9 am Gate

Sie muss erst die Flügelspitzen hochklappen, damit alles funktioniert: Die Boeing 777-9 hat nun erstmals ein Gate am Airport Seattle/Tacoma angesteuert.

Premiere: Eines von Boeings 777-9-Testflugzeugen, die N779XW, war am 14. Oktober zum ersten Mal zu Gast am Flughafen Seattle/Tacoma (SEA). Dort führte der Hersteller an Gate S12 vor, wie sich sein neuer Langstreckenjet an einem normalen Flughafengate macht. An den benachbarten Gates standen Flugzeuge von Air France und Emirates.

Der Hintergrund: Die Boeing 777-9 hat mit 71,8 Metern Spannweite extralange Tragflächen. Allerdings reduziert sich dies am Boden dank hochklappbarer Flügelspitzen auf nur noch 64,8 Meter, damit sie auf dem Weg zum und am Gates problemlos operieren kann.

In Boeings Video sehen Sie die N779XW beim ersten Gate-Besuch in Seattle/Tacoma: