Letzte Aktualisierung: um 6:06 Uhr
Partner von  

Rollout

Boeing zeigt die 737 Max 9

Nun hat Boeing auch den zweiten Jet der 737-Max-Familie präsentiert. Schon bald soll der Erstflug stattfinden.

Boeing

Boeing 737 Max 9: Schon in den kommenden Wochen soll der Erstflug erfolgen.

Die neueste Version des modernsten Boeing-Mittelstreckenjets hatte am Dienstag (7. März) ihre Premiere. Der amerikanische Hersteller präsentierte Tausenden Angestellten die 737 Max 9. Die Maschine weist eine Kapazität von bis zu 220 Sitzplätzen auf und hat eine Reichweite von rund 6500 Kilometern. Die 737 Max 9 muss nun erst einmal verschiedene Tests am Boden durchlaufen, bevor sie laut Boeing in den kommenden Wochen mit den Flugtests beginnt.

2018 soll die 737 Max 9 erstmals ausgeliefert werden. Die erste Version, die 737 Max 8, soll laut Boeing noch im zweiten Quartal des laufenden Jahres an die Erstkundin Norwegian gehen. 2019 sollen dann die kleinere 737 Max 7 und die 737 Max 200 mit höherer Kapazität folgen. Letztere ist vor allem für Billigairlines attraktiv. Man befinde sich mit Kunden außerdem im Gespräch darüber, die Familie auszuweiten, so Boeing.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.