Letzte Aktualisierung: um 12:36 Uhr
Partner von  

Wechsel zum BER

Austrian, Lufthansa und Swiss kündigen letzte Tegel-Flüge an

Kurz bevor der Berliner Flughafen Tegel schließt, wechseln Austrian, Lufthansa und Swiss an den BER. Eurowings macht eine Ausnahme.

aeroTELEGRAPH

Flieger von Austrian beim Start in Tegel: Am 7. November zum letzten Mal.

LH1955 vom 7. November 2020 nach München wird ein besonderer Flug sein. Es wird der letzte von Lufthansa sein, der am Flughafen Berlin-Tegel startet. Vom 8. November an werden alle Flüge der deutschen Fluggesellschaft zum neuen Flughafen Berlin/Brandenburg geführt.

Um 6:30 Uhr soll Flug LH173 als erster von Lufthansa am BER abheben. Auch Austrian Airlines, Swiss und Brussels Airlines nehmen am 8. November ihren Betrieb am neuen Flughafen der deutschen Hauptstadt auf. Eurowings wechselt voraussichtlich bereits früher den Airport – am 4. November.

Erste BER-Landung von Austrian bereits am Abend

Der letzte Flug von Austrian Airlines ab Tegel wird am 7. November 2020 um 19.25 Uhr Richtung Wien starten. Er trägt die Nummer OS236. Flug OS239 landet bereits am gleichen Abend um 22.30 Uhr als erster der österreichischen Lufthansa-Tochter am BER. Der letzte Flug von Swiss ab Tegel wird LX979 um 20:35 Uhr sein. Der erste Start der Schweizer Lufthansa-Tochter am neuen Flughafen erfolgt um 9.30 Uhr mit Flug LX975.

Die Lufthansa-Airlines sind am BER in Terminal 1 (Mainpier Nord) beheimatet. Eurowings kommt ins Terminal 2. Der neue Flughafen wird offiziell am 31. Oktober 2020 eröffnet.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.