Letzte Aktualisierung: um 18:31 Uhr
Partner von  

Neues Produkt

Austrian Airlines führt Zehnerkarte für Europaflüge ein

Auch die österreichische Fluggesellschaft setzt auf eine Art Abomodell: Austrian Airlines verkauft Zehnerkarten, die Flüge zum Festpreis bieten.

aeroTELEGRAPH

Flieger von Austrian Airlines: Wer oft drin sitzt, kann jetzt eine Zehnerkarte kaufen.

Eurowings und Swiss haben es vor einiger Zeit für mehrere Monate getestet. Sie boten eine Art Zehnerkarte für Flüge zum Fixpreis an. Während die Billigairline sich dann gegen eine Weiterführung entschied, führte die Schweizer Lufthansa-Tochter das Angebot diesen Herbst definitiv ein. Zehn einfache Flüge ab Genf zu europäischen Metropolen gibt es beispielsweise für 899 Franken oder umgerechnet 820 Euro.

Nun nimmt Austrian Airlines das Angebot auf. Die Fluglinie führt ab sofort zwei Arten von Zehnerkarten ein. Eine bietet zum Festpreis zehn einfache Flüge zu einer frei wählbaren europäischen Stadt ab Wien, die andere zu einer im Voraus festgelegten Stadt. Wer zum Beispiel fünf Mal nach Barcelona und zurück reist, zahlt 559 Euro. Wenn er auch in Stoßzeiten fliegen und kurzfristig buchen will, steigt der Preis auf 1129 Euro.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.