Letzte Aktualisierung: um 20:38 Uhr
Partner von  

Stornierte und gefährdete Bestellungen

Retourware Airbus A380

Airbus findet für den A380-Superjumbo kaum neue Kunden. Bestehende Orders werden annulliert oder sind gefährdet. Der Überblick.

Richard Aboulafia nimmt harte Worte in den Mund. Der Airbus A380 sein «ein kommerzielles Desaster», sagt der bekannte Luftfahrtexperte. Und er fährt in der Zeitung Seattle Times fort: «Jede erdenkliche schlechte Idee, die jemand in der Branche schon einmal hatte, steckt in diesem Flugzeug». Bislang sammelte Airbus nur 318 Bestellungen für das Großraumflugzeug ein. Und nach der Annullierung der Order der japanischen Skymark könnten noch weitere Fluggesellschaften ihre Bestellung für den A380 beim europäischen Hersteller wieder kündigen.

Sehen Sie in der Bildergalerie die Wackelkandidaten und Aussteiger unter den A380-Bestellern.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.