Letzte Aktualisierung: um 18:19 Uhr
Partner von  

Dritter Airbus A220 mit Speziallackierung

Air Baltic trägt nun auch Litauens Farben

Je einen Flieger mit den lettischen und estnischen Nationalfarben hat Air Baltic schon in Betrieb. Jetzt kommt auch Litauen auf einem Airbus A220 zu Ehren.

Im Juni präsentierte Air Baltic ein Flugzeug mit einer Lackierung in den Nationalfarben Estlands. Schon im vergangenen Jahr hatte die lettische Fluglinie einen Flieger in den Nationalfarben Lettlands vorgestellt. Jetzt betont die Fluglinie ihren gesamt-baltischen Anspruch endgültig auch optisch und lackierte einen ihrer Airbus A220-300 in den Farben Litauens.

Die bunte Maschine mit der Registrierung YL-CSK trägt zudem den Namen der litauischen Hauptstadt Vilnius. Air Baltic verweist auf eine wachsende Nachfrage in Litauen. Airline-Chef Martin Gauss sagte: «Jetzt wehen die die Flaggen aller drei baltischen Staaten stolz über unseren Köpfen hoch im Himmel.»

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie die drei baltischen Bemalungen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.