Letzte Aktualisierung: 4:43 Uhr

Kollision

14 Verletzte bei Unfall am Flughafen Frankfurt

Beim Zusammenstoß eines Passagierbuses mit einem Schlepperfahrzeug sind am Frankfurter Airport 14 Menschen verletzt worden. Ähnlich wie 2017 schon einmal.

aeroTELEGRAPH

Flughafen Frankfurt am Main: Erneut ein Busunfall.

Am Donnerstagnachmittag (1. Februar) ist es auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens zu einem Unfall gekommen. Gegen 14 Uhr stießen ein Passagierbus und ein Schlepperfahrzeug zusammen. Erste Ermittlungen ergaben, dass das Schlepperfahrzeug dem Bus die Vorfahrt genommen haben könnte, teilte die Polizei mit.

Der Fahrer des Schlepperfahrzeuges und 13 Insassen des Passagierbusses wurden bei der Kollision verletzt, die meisten von ihnen leicht. Einer der Reisenden musste jedoch mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt befanden sich in dem Bus 72 Fluggäste, die kurz zuvor gelandet waren.

Zusammenstoß vor einem Jahr

Anfang 2017 hatte es einen ähnlichen Unfall gegeben: Am 6. Januar stieß auf dem Vorfeld des Flughafens Frankfurt ebenfalls ein Bus voller Passagiere mit einem anderen Fahrzeug zusammen. 15 Menschen wurden damals verletzt.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.