Letzte Aktualisierung: um 21:50 Uhr
Partner von  

Bestätigung

Wizz Air fliegt von Frankfurt nach Sofia und Budapest

Jetzt ist es offiziell: Nach Ryanair kommt mit Wizz Air eine weitere Billigairline an den Flughafen Frankfurt. Der erste Flug soll schon im Mai abheben.

Brussels South Charleroi Airport

Wizz Air und Ryanair: Hier am Flughafen in Brüssel, bald auch in Frankfurt.

Wizz Air nimmt den Frankfurter Flughafen ins Streckennetz auf. Berichte über zwei neue Verbindungen bestätigte die osteuropäische Billigairline heute und nannte Details: Ab dem 22. Mai geht es jeden Tag nach Sofia in Bulgarien. Ab dem 15. Dezember fliegt Wizz Air dann ebenfalls täglich Richtung Ungarns Hauptstadt Budapest. Auf beiden neuen Strecken soll der Airbus A321ceo zum Einsatz kommen.

«Die täglichen Flüge in die bulgarische Hauptstadt Sofia bieten eine weitere hervorragende Ergänzung des Streckennetzes am Flughafen Frankfurt», sagte Winfried Hartmann, Leiter Vertrieb und Kundenbetreuung der Fraport AG. «Die Entscheidung der Wizz Air unterstreicht zudem, dass Frankfurt auch für Lowcost-Airlines einen zunehmend interessanteren Markt darstellt.»

Im November hatte Ryanair angekündigt, Flugzeuge an Deutschlands größtem Flughafen zu stationieren, und so die Lufthansa herausgefordert.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.