Letzte Aktualisierung: um 18:49 Uhr
Partner von  

Hanoi - Ho Chi Minh City

Vietnam Airlines fliegt mit A350 und Dreamliner im Inland

Die Konkurrenz auf der Strecke Hanoi - Ho Chi Minh City ist gewaltig. Vietnam Airlines setzt auf Airbus A350 und Boeing 787, um Mitbewerber in Schach zu halten.

Vietnam Airline

Dreamliner von Vietnam Airlines: Zwischen Hanoi und Ho Chi Minh City unterwegs.

Es ist die emsigste Strecke im Land. Mehr als 80 Flüge gibt es täglich zwischen Hanoi und Ho Chi Minh City – in jede Richtung. Vietnam Airlines bietet beispielsweise in Spitzenzeiten alle 30 Minuten eine Verbindung zwischen den beiden wichtigsten Städten des Küstenstaates in Südostasien an. Um besser mit den Konkurrenten Bamboo Airways, Jetstar und Vietjet Air konkurrenzieren zu können, stockt Vietnam Airline ihr Angebot auf einigen dieser Inlandsflüge  auf.

Seit Samstag (15. Februar) kommen zwischen Hanoi und Ho Chi Minh City statt Airbus A321 alle zwei Stunden Großraumflugzeuge zum Einsatz: Airbus A350, Boeing 787-9 und 787-10. Damit kann die Nationalairline pro Flug mehr Passagiere transportieren, Reisenden mehr Komfort anbieten und ihre Flotte besser auslasten. Sie bietet selbst über 25 Flüge pro tag in jede Richtung an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.