Letzte Aktualisierung: um 10:53 Uhr
Partner von  

Werbeplakat

Turkish Airlines verspottet Flughafen Berlin Tegel

Für einen Hauptstadtflughafen ist Berlin Tegel ziemlich klein. Turkish Airlines nutzt den Fakt, um vor dem Airport Werbung in eigener Sache zu platzieren.

Flughafen Berlin Brandenburg

Flughafen Tegel: Ein kleiner Flughafen mit kurzen Wegen.

Wie lange er noch in Betrieb bleibt, ist unklar. Eigentlich heißt es derzeit, dass Tegel irgendwann 2018 oder 2019 geschlossen werden dürfte – sollte der neue Hauptstadtflughafen BER dann tatsächlich den Betrieb aufnehmen. Was viele herbei sehnen, betrauern viele andere. Denn Tegel ist besonders. Für einen Hauptstadtflughafen ungewöhnlich klein, sind die Wege dementsprechend kurz, was viele eilige Reisende sehr zu schätzen wissen.

Genau diesen Fakt nutzt nun Turkish Airlines für sich. Die Fluggesellschaft hat auf der Werbefläche vor dem Terminal in Tegel große Plakate aufgehängt. «Unsere Lounge in Istanbul ist größer als manche Flughäfen», heißt der Werbespruch auf einem Plakat der Fluglinie – ein klarer Seitenhieb an den kleinen TXL.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.