Letzte Aktualisierung: um 18:51 Uhr

Kaum Probleme

Turkish Airlines ist «sehr zufrieden» mit Sun Express

Das Gemeinschaftsunternehmen mit Lufthansa wächst und ist profitabel. Daher ist Turkish Airlines äußerst zufrieden mit Sun Express.

Das Joint Venture sei «sehr erfolgreich», sagt Ahmet Bolat. Sun Express habe vergangenes Jahr 12,6 Millionen Passagiere befördert und sei profitabel, so der Aufsichtsratspräsident von Turkish Airlines Group am Dienstag (4. Juni) in Dubai am Rande der Iata-Hauptversammlung. Rund 200 Millionen Dollar Gewinn habe der Ferienflieger erwirtschaftet, der je zur Hälfte Turkish Airlines und Lufthansa gehört.

Natürlich gebe es manchmal Differenzen, «aber die sind sehr überschaubar», so Bolat. Die Zusammenarbeit sei insgesamt «hervorragend». «Der Erfolg von Sun Express in den letzten drei Jahren zeigt, dass das Management gute Arbeit leistet», so der Aufsichtsratspräsident.