Letzte Aktualisierung: um 17:25 Uhr
Partner von  

Hästens in Business Class

SAS setzt auf Luxus-Betten

Erstmals hat die skandinavische Fluglinie Details über ihre neue Business Class bekannt gegeben. Und was SAS macht, ist ziemlich beeindruckend.

Die Airbus-Langstreckenjets von SAS Scandinavian Airlines erhalten ein Make-Over. Sieben Airbus A330 und A340 erhalten eine völlig neue Kabine. Außerdem kommen ab 2015 insgesamt 12 neue Jets zur Flotte hinzu: Zunächst vier Airbus A330 und dann ab 2018 acht Airbus A350. Nun hat die Fluggesellschaft bekannt gegeben, wie die Business Class der Flieger aussehen wird. Und für die Gestaltung hat man sich mit einem anderen Unternehmen zusammengetan: Dem Luxus-Bettenhersteller Hästens. Normalerweise kostet ein Bett des Produzenten so viel wie ein Kleinwagen. Nun kommen auch Premium-Gäste von SAS in den Genuss.

Sehen Sie die Fotos der neuen Klasse selbst an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.