Letzte Aktualisierung: um 15:42 Uhr
Partner von  

Sao Paulo

Sturm beschädigt Boeing 777 von Swiss

Ein heftiger Sturm löste sich am internationalen Flughafen von São Paulo eine Treppe. Sie knallte in eine Boeing 777 von Swiss und beschädigte sie.

Erdrutsche, umgestürzte Bäume, überschwemmte Straßen und Keller. Im Norden der brasilianischen Millionenmetropole São Paulo führten am Dienstag (20. Oktober) ausgiebige Regenschauer mit heftigen Böen zu Chaos. Auch am internationalen Flughafen in der Nachbarstadt Guarulhos tobte das Unwetter, was eine Boeing 777 von Swiss zu spüren bekam.

Die heftigen Winde lösten am Aeroporto Internacional de São Paulo/Guarulhos eine Schiebetreppe. Sie knallte in die linke Tragfläche der Boeing 777 mit dem Kennzeichen HB-JNK. Das Flugzeug stand in jenem Zeitpunkt leer an einer Außenparkposition. Dabei wurde die Flügelvorderkante beschädigt.

Rückflug von Swiss abgesagt

Swiss bestätigt den Zwischenfall.  «Wir können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, wann das Flugzeug wieder einsatzfähig sein wird», so eine Sprecherin zu aeroTELEGRAPH. Der Rückflug LX93 von São Paulo nach Zürich wurde annulliert, die Passagiere wurden auf Lufthansa umgebucht.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Aufnahmen der Schäden an der Boeing 777 von Swiss.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.