Letzte Aktualisierung: um 8:18 Uhr
Partner von  

Rollout

Boeing hat erste Max 10 fertig gebaut

In Renton bei Seattle wurde die größte Version der Boeing 737 Max erstmals aus dem Hangar gerollt. Die Max 10 wird kommendes Jahr erstmals fliegen.

Boeing

Boeing 737 Max 10: Bis zu 230 Passagiere.

Noch immer müssen die Flugzeuge weltweit am Boden bleiben. Boeing rechnet selbst mit der Aufhebung des Groundings der 737 Max frühestens im Januar. Darum gab es keine große Feier, als der amerikanische Hersteller am Freitag (22. November) im Werk Renton bei Seattle mit der Max 10 die größte Version des modernisierten Kurz- und Mittelstreckenklassikers erstmals aus dem Hangar rollte.

Tausende Mitarbeiter hätten dem Ereignis beigewohnt, so Boeing. Die Max 10 ist mit 43,8 Metern rund 1,6 Meter länger als die Max 9 und 4,3 Meter länger als die Max 8. Sie fasst maximal 230 Passagiere, zehn mehr als die Max 9. Mit einem Zusatztank hat sie eine Reichweite von 6110 Kilometer. Der Erstflug ist für 2020 geplant. Zuerst werden noch die Systeme und Triebwerke der ersten Testmaschine am Boden überprüft.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.