Letzte Aktualisierung: um 7:20 Uhr
Partner von  

Saudi-Arabien

Rebellen schießen Rakete zum Flughafen Riyadh

Die Huthi-Rebellen im Jemen haben eine Rakete abgeschossen. Ihr Ziel war der King Khalid International Airport von Riyadh.

Die von den Huthi-Rebellen kontrollierte Armee Jemens hat eine Rakete in Richtung der saudi-arabischen Hauptstadt abgeschossen. Ziel war nach eigenen Angaben der King Khalid International Airport in Riyadh. Das jemenitische Verteidigungsministerium sprach von einem Erfolg. Die Rakete habe die Stadt «durchgerüttelt».

Saudi-Arabien dagegen erklärte, man habe die Rakete abgefangen. Sie sei von eher kleiner Größe gewesen. Es habe keinerlei Schäden gegeben. Der King Khalid International Airport meldete, der Betrieb laufe ganz normal. Saudi-Arabien hat sich im Bürgerkrieg in Jemen auf die Seite der Regierung und gegen die Huthi-Rebellen gestellt.

 

 

 



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.