Letzte Aktualisierung: um 9:03 Uhr
Partner von  

Neues Geschirr und neue Gerichte

Qatar Airways rüstet in der Business Class auf

Qatar Airways hat die Speisekarte in der Business Class überarbeitet. Gesünderes Essen und mehr Auswahl lautet die Devise.

Trotz tiefroter Zahlen investiert Qatar Airways kräftig in das Bordprodukt – zumindest in das für die gut zahlenden Passagiere. Wie die Golfairline mitteilt, hat sie das Essenskonzept für die der Business Class überarbeitet. Das heißt: Es gibt zum einen neues Geschirr und Besteck und zum anderen auch neue Mahlzeiten und Getränke.

Man führe auf verschiedenen Routen neue Spezialgerichte ein, welche den Zielort repräsentieren sollen. Auf italienischen Destinationen etwa werde es Trüffelrisotto mit Steinpilzen geben. Fester Bestandteil der Karte sollen auf den meisten Flügen auch traditionelle arabische Gerichte wie Kabsa, Biryani und gegrilltes Fleisch sein. Zudem wird es auf einigen Flügen neue warme Desserts und Afternoon Tea geben. Bestellen können die Passagiere weiterhin, wann immer sie wollen.

Mehr gesundes Essen

Zudem habe man erkannt, dass die Reisenden ein immer größeres Bedürfnis nach gesundem Essen und Trinken hätten, heißt es in einer Mitteilung von Qatar Airways vom Montag (28. Mai). Daher werde es auch mehr gesunde Optionen wie frische Salate, Müsli oder kaltgepresste Säfte auf der Karte geben.

Sehen Sie in der oben stehenden Bildergalerie Eindrücke des neuen Business-Bordproduktes.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.