Letzte Aktualisierung: um 16:11 Uhr
Partner von  

Neue Business Class

Auch A330 von KLM werden jetzt aufgehübscht

Die niederländische Fluggesellschaft schließt die Aufrüstung ihrer Business Class 2018 ab. Als letztes werden jetzt die Airbus A330 von KLM umgerüstet.

Zuerst erhielten die Boeing 747 das Upgrade, dann wurde die Business Class in den Boeing 777-200 und 777-300 aufgefrischt. Nun kommen die Airbus A330 von KLM an die Reihe. Sie erhalten bis im Oktober 2018 das neue Interieur der höchsten Klasse der niederländischen Fluggesellschaft. Ein erster A330-300 ist bereits umgerüstet worden und fliegt seit vergangenem Wochenende. Die vier weiteren Exemplare des Typs folgen bis im Sommer, die acht A330-200 bis im Herbst.

Mit der Umrüstung hebt die  die Business Class ihrer A330 wieder auf internationalen Standard. Noch weist sie lediglich weit zurückklappbare Sitze auf, aber keine Sessel, die sich in flache Betten verwandeln lassen. Das ändert sich mit dem Umbau. Neben flachen Betten von 206 Zentimeter Länge, bekommt die Business Class ein neues Design, sowie ein neues Unterhaltungssystem mit 18-Zoll-Bildschirm.

Werfen Sie in der oben stehenden Bildergalerie einen Blick in die neue Business Class der A330 von KLM.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.