Letzte Aktualisierung: um 8:42 Uhr

Montreal

Fahrzeug brennt unter Boeing 777 von Air Canada aus

In Montreal ist ein Tankwagen unter einer Maschine von Air Canada in Brand geraten, die eben aus Genf gekommen war. Die Boeing 777 wird nun untersucht.

Es sind schlimme Bilder, die am vergangenen Sonntag (9. Juli) vom Aéroport International Pierre-Elliott-Trudeau de Montréal um die Welt gingen. Schwarzer Rauch stieg gegen 15:25 Uhr Ortszeit über dem Vorfeld auf. Ein Wassertanklastwagen hatte aus noch ungeklärter Ursache Feuer gefangen und brannte vollständig aus. Das Pikante: Das Fahrzeug stand unmittelbar unter einer Boeing 777 von Air Canada.

Das Flugzeug mit dem Kennzeichen C-FITL war aus Genf gekommen und wurde gerade für den nächsten Flug vorbereitet, als das Feuer ausbrach, berichtet CTV News Montreal. 20 Feuerwehrkräfte konnten den Brand innerhalb einer halben Stunde unter Kontrolle bringen, verletzt wurde niemand. Durch das Feuer drang dichter Rauch in die Flugzeugkabine. Der Rumpf und mindestens eine Tür wurden durch die starke Hitze beschädigt. Die Boeing 77 von Air Canada wird aktuell untersucht. Wann sie wieder fliegen kann, ist unklar.