Letzte Aktualisierung: um 12:34 Uhr

D-ANDI trägt neue Beklebung

Leav verpasst einem Airbus A320 eine Identität

Die beiden Flugzeuge der Kölner Wet-Lease- und Charterairline kamen bisher ganz neutral daher. Jetzt hat Leav Aviation einem ihrer Airbus A320 Erkennungsmerkmale verpasst.

Leserbild: Julian Schwamborn

Die beiden Airbus A320 von Leav: Links die D-ANNE ohne und rechts die D-ANDI mit Beklebung.

Eine Airline ohne Namen. So konnte Leav Aviation auf Betrachter wirken. Die beiden Airbus A320 der Kölner Wet-Lease- und Charterairline kamen bisher ganz in Weiß daher. In den letzten Wochen waren sie in ganz Europa unterwegs, mitunter im Auftrag von Charterkunden unter eigener Flugnummer mit dem IATA-Code KK, mitunter im Wet-Lease für Transavia.

Der zwölfjährige Airbus A320 mit dem Kennzeichen D-ANNE trägt auch weiterhin komplett Weiß. Der 14-jährige A320 mit dem Kennzeichen D-ANDI hat jedoch dieser Tage Erkennungsmerkmale bekommen. Nun steht der Name Leav groß in Blau und Rot auf dem Rumpf, zudem prangt er auf den Triebwerken. Auch wurden die Winglets rot gefärbt. Die 2021 gegründte Leav mietet die beiden Flieger.


Airbus A320 mit dem Kennzeiche D-ANDI: Jetzt als Flieger von Leav erkennbar. Leserbild: Julian Schwamborn