Letzte Aktualisierung: um 23:18 Uhr
Partner von  

Längster Flug einer Embraer E190-E2

Helvetic Airways schafft einen Langflug-Rekord

Bei der Übernahme der fünften Embraer E190-E2 flog Helvetic Airways direkter: Die Regionalairline versuchte erfolgreich, einen Rekord zu schaffen.

Aktualisiert vor 3 Monaten

Vier Embraer E190-E2 besitzt Helvetic Airways schon. Das fünfte Exemplar absolvierte am Donnerstag (2. Juli) seinen Auslieferungsflug. Etwas war dieses Mal allerdings anders. Statt mit einem Zwischenstopp überquerte die HB-AZE den Atlantik ohne.

Die vier bisherigen E190-E2 der Schweizer Regionalairline steuerten vom Embraer-Werksflughafen São José dos Campos jeweils nach Recife und von dort über den Atlantik nach Gran Canaria und danach nach Zürich. Die HB-AZE, die zugleich der 1600. E-Jet von Embraer ist, nahm eine viel direktere Route. Von São José dos Campos flog sie zuerst nach Natal im äußersten Nordosten Brasiliens.

Mehr als neun Stunden nonstop in der Luft

Und von dort steuerte der Embraer-Jet direkt nach Zürich. «Wir versuchten, den längsten je mit einer E190-E2 absolvierten Flug zu schaffen», bestätigt ein Sprecher von Helvetic Airways gegenüber aeroTELEGRAPH. Die Strecke von Natal nach Zürich misst rund 7300 Kilometer. Die Flugzeit betrug rund 9:10 Stunden.

Möglich war das nur, weil sich nur fünf Besatzungsmitglieder und keine Fracht an Bord befanden. Die normale Reichweite der Embraer E190-E2 beträgt 5300 Kilometer. Ob Flug 2L-9409 der Rekord tatsächlich schafft, war unklar.  Es hing auch vom Wetter und den Windverhältnissen ab. Zuerst wurde denn auch nur Genf anvisiert, am Ende reichte es aber tatsächlich bis nach Zürich.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Aufnahmen der Embraer E190-E2 HB-AZE.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.