Letzte Aktualisierung: um 7:28 Uhr
Partner von  

Speziallackierung

Künstlerinnen gestalten zwei Boeing 757 von United

United Airlines stellt bald einen neuen Markenauftritt vor. Im Vorfeld kleidet die Fluggesellschaft zwei Boeing 757 speziell ein.

Im April stellt United Airlines einen neuen Markenauftritt vor – inklusive aufgefrischter Lackierung. In Vorfeld hielt die Fluggesellschaft einen Wettbewerb zur Gestaltung von zwei Boeing 757 ab. Sechs weibliche Künstlerinnen aus den USA wurden eingeladen, für einmal ein etwas größeres Kunstwerk zu gestalten.

Die Boeing 757 setzt United Airlines auch auf Transatlantikflügen ein, hauptsächlich aber auf Strecken zwischen der West- und Ostküste der USA, wo San Francisco und New York/Newark ihre wichtigsten Drehkreuze sind. Um diese zu würdigen, werden zwei Boeing 757-200 mit Sonderbemalungen versehen. Eine für New York, die andere für San Francisco. Dabei gab es für beide drei Finalistinnen, über deren Entwürfe die Öffentlichkeit abstimmen kann. Die Stimmen werden zusammen mit denen einer Jury ausgewertet.

Hinweise auf neue Lackierung?

Mit den Richtlinien des Wettbewerbs könnten auch Hinweise zum neuen Markenauftritt verraten worden sein. So fällt vor allem das Lila auf, das bereits bei den neuen Uniformen und der neuen Premium-Economy-Kabine zum Einsatz kommt. Auch ein Blaugrün taucht auf. Das Gold, das bisher genutzt wird, wird offenbar weniger prominent oder gar nicht mehr verwendet. Noch sind das freilich lediglich Vermutungen.

Sehen Sie sich die Finalistinnen des Wettbewerbs zur Gestaltung der zwei Boeing 757 in der oben stehenden Bildergalerie an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.