Letzte Aktualisierung: um 15:16 Uhr

Ausflottung der D-ALCK

Jetzt besitzt Lufthansa Cargo nur noch drei MD-11

Da geht die nächste McDonnell Douglas MD-11: Das Flugzeug mit dem Kennzeichen D-ALCK startete zu seinem letzten Flug im Gewand von Lufthansa Cargo.

Lufthansa Cargo

Lufthansa Cargos MD-11 mit dem Kennzeichen D-ALCK: Abschied.

Ende Januar trennte sich Lufthansa Cargo von der McDonnell Douglas MD-11 mit dem Kennzeichen D-ALCI. Nun wird das nächste Exemplar des Dreistrahlers aussortiert. Am Donnerstagmorgen (25. März) startete die MD-11 mit dem Kennzeichen D-ALCK von Frankfurt nach San Antonio in den USA.

«Wir sind traurig, unsere Charlie Kilo zum letzten Mal mit Lufthansa-Cargo-Registrierung abheben zu sehen, aber dankbar für mehr als zwei Jahrzehnte mit ihr», schrieb die Frachttochter des Konzerns. Die D-ALCK war im Mai 2000 an die Frachtfluggesellschaft ausgeliefert worden. Nun übernimmt UPS das Flugzeug und verpasst ihm das Kennzeichen N265UP. Lufthansa Cargo hat nun nur noch drei MD-11: D-ALCA, D-ALCC und D-ALCD. Bis zum Herbst sollen auch sie die Flotte verlassen, die dann nur noch aus Boeing 777 F bestehen wird.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.